Wer sind wir und wie zei­gen wir das?

Wie kön­nen wir die magi­sche Res­sour­ce Kom­mu­ni­ka­ti­on in Unter­neh­men nut­zen? Wel­che Chan­cen und Not­wen­dig­kei­ten brin­gen uns die neu­en Erfolgs­fak­to­ren des digi­ta­len Zeit­al­ters? Wenn Unter­neh­men den Apfel vom Baum der Erkennt­nis pro­bie­ren und ihre Iden­ti­tät klar sehen – wie kön­nen sie sie dann (er)lebbar machen? Die­sen Fra­gen stel­len, dis­ku­tie­ren und mög­li­che Ant­wor­ten for­mu­lie­ren, dar­um geht es bei Kern­fak­tor:
Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on, Mar­ke, geleb­te Iden­ti­tät, Mut und Unter­neh­mer­geist.

Es gibt weni­ge Unter­neh­mens­be­rei­che, die so schwer zu grei­fen sind wie die Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on

Je nach Unter­neh­men fal­len alle oder eini­ge fol­gen­der Auf­ga­ben in Ihren Zustän­dig­keits­be­reich:
Wer­bung, (online) Mar­ke­ting, Pro­dukt­de­sign, Preis­ge­stal­tung, Kun­den­bin­dung, inter­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on, Arbeit­ge­ber­mar­ke, After Sales, Kun­den­bin­dung, …und so fort.
Die Mög­lich­kei­ten der Unter­stüt­zung der Unter­neh­mens­zie­le durch Kom­mu­ni­ka­ti­on feh­len also nicht, aller­dings wird es immer schwe­rer, aus den Mög­lich­kei­ten die Bestand­tei­le des eige­nen Mixes zu wäh­len.

Wor­an ori­en­tie­ren wir uns, wenn wir die Res­sour­ce Kom­mu­ni­ka­ti­on in Unter­neh­men nut­zen und mana­gen?

Im bes­ten Fall gelingt uns ein Gleich­ge­wicht:
Einer­seits die Erfül­lung der Bedürf­nis­se unse­rer Kun­den und des Mark­tes,
ande­rer­seits die Errei­chung unse­rer eige­nen Anfor­de­run­gen wie zum Bei­spiel Gewinn, Zufrie­den­heit des Teams, die rich­ti­gen Kun­den tref­fen, mit Res­sour­cen gut wirt­schaf­ten, und so wei­ter.
Nicht zuletzt brau­chen wir eine Pla­nung, wie die Kom­mu­ni­ka­ti­on im All­tag ange­wen­det und gelebt wird.

Das ist mein The­ma: die Ver­knüp­fung der eige­nen Iden­ti­tät mit der rich­ti­gen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gie und dem Zusam­men­füh­ren von bei­den in einem Hand­lungs­rah­men.

Die­ser Pod­cast soll einen klei­nen Ein­blick in mei­ne Arbeit und vie­le Inspi­ra­tio­nen, Pra­xis­bei­spie­le und Tipps sam­meln – und nicht zuletzt möch­te ich mich ver­net­zen – also hal­tet Euch nicht zurück mit Kom­men­ta­ren, Rück­mel­dun­gen und Kon­takt­auf­nah­men.

Viel Spaß beim Zuhö­ren!
Eure Nina Eck­hardt